Bachforellen auf Nymphen und Streamer

Liebe Leserinnen und Leser,

endlich war es soweit: ich durfte meine ersten Bachforellen mit der leichten Fliegenrute fangen. Dabei vetraute ich zunächst auf die mir geläufigen Streamer und Nymphen. Ich angelte also noch nicht mit der Trockenfliege. Meine Shimano Biocraft Kombo der AFTM Klasse 4  mit entsprechender Schwimmschnur erwies sich dabei als absolut passend. Es hat riesigen Spaß gemacht, die Hechte müssen also noch ein wenig warten. Natürlich möchte ich es auch mit der Trockenfliege versuchen, schließlich ist Maifliegenzeit. Oh weia, ich bin jetzt schon süchtig.

Ein fischreiches Wochenende wünscht

Jochen Dieckmann

Schlichte Kettenaugen Streamer im Whooly Bugger Stil imitieren irgenwie alles und nichts

Schlichte Kettenaugen Streamer im Whooly Bugger Stil imitieren irgendwie alles und nichts

Bald schon kam der erste Biss

Bald schon kam der erste Biss

Der Drill am superleichten Gerät macht einfach Spaß!

Der Drill am superleichten Gerät macht einfach Spaß!

Bafo in Top-Kondition

Bafo in Top-Kondition

Diese packte zu auf eine braune Goldkopfnymphe

Diese packte zu auf eine braune Goldkopfnymphe

Ein Kescher gehört unbedingt zur Ausrüstung

Ein Kescher gehört unbedingt zur Ausrüstung

IMG_1236

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 5 =