Bachforellen haben bald Schonzeit

Hallo Prostaff-Besucherinnen und Besucher,

ich kann´s kaum glauben!

In knapp 2 Tagen ist schon wieder die Schonzeit für Bachforellen. Kommt mir noch wie gestern vor, als ich ab Mitte April den Brandenburger Forellen nachgestellt habe. Über die Angelei mit der Spinnrute habe ich ja schon einiges geschrieben, aber ich bin auch mindestens genauso oft mit der Fliegenrute unterwegs gewesen. gefischt. Dabei konnte in diesem Jahr deutliche Fortschritte in der Köderführung für Nymphen und Nassfliegen machen. Es setzte durchaus spektakuläre Bisse und grandiose Drills auf meiner 5er Biocraft-Combo und selbstgebundene Fliegen.

Dass ich dabei die drei größten Bachforellen (wahre Giganten!) leider verlor, spornt mich umso mehr für die nächste Saison an. In den Bildern seht Ihr eine Folge, bei der ich einen Nymphe stromab fische mit Live -Biss. Irgendwie sind Brücken auch beim Forellenangeln manchmal echte Hotspots! Hat richtig Spaß gemacht…

Ein schönes Wochenende wünscht Jochen Dieckmann

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + 8 =