Feierabend Topwater

Libe Besucherinnen und Besucher,

mit ein wenig Wehmut sehe ich wie in jedem Jahr dem Ende des Sommers entgegen. Aber ich bleibe auch meiner Tradidtion treu, mir die kürzer werdenden Abende möglichst oft mit Barschen auf die leichte Oberflächenangelei zu versüßen. Mein Köderfavorit in diesem Jahr ist der nur knapp 3g leichte Gomuku Pencil Mini-Stickbait von Storm in der Farbe Perch. Die dazu passende Rute ist die 2-teilige Zodias ML Spinning mit dem Wurfgewicht von 3-12g. Als Rolle verwende ich die schnelle Stradic Ci4+ mit einer 0,08mm Powerpro white. Das Vorfach besteht aus 0,21mm Sufix Invisiline. Der kleine Stickbait fliegt trotz seines geringen Gewichts schön weit und wird mit Rucken aus dem Handgelenk bei gleichzeitigem meist durchgehenden Einkurbeln animiert. Es ist immer wieder ein Erlebnis, wenn eine Gruppe Barsche den Köder sichtbar verfolgt und sich einer von ihnen auf den Köder stürzt. Die kräftigen Spätsommerbarsche sorgen dann durchaus für fette Einschläge! In Bildern seht ihr zunächst Situation und Köder, dann eine kleine Kopfkamera- Bilderfolge mit Live- Biss und Drillaktionsstudie der mir sehr ans Herz gewachsenen Zodias. Ein schönes Wochenende wünscht Jochen Dieckmann.

DCIM113GOPRO

DCIM112GOPRO

DCIM115GOPRO

DCIM115GOPRO

DCIM115GOPRO

DCIM115GOPRO

DCIM115GOPRO

DCIM115GOPRO

DCIM112GOPRO

Ein Sonntag mit Eric- tackle-battle auf der Havel

Hallo Besucherinnen und Besucher,

gestern traf ich mit Teamkollegen Eric Korczakowski zum gemeinsamen Barschangeln auf der Havel. Zusammen Angeln macht einfach mehr Spaß! Schon im Mai bei unserem Shimano-Hechtangeln waren wir erfolgreiche Sparringspartner, nun wollten wir mit ein paar ordentlichen Barschen anknüpfen. Die in den vergangenen Tagen durchaus beißfreudigen größeren Barsche waren allerdings ziemlich zickig. Trotzdem fingen wir einige schöne Fische. Besonders interessant war für uns neben dem Erfahrungsaustausch auch der Gerätetausch. Eric checkte meine Ruten, ich seine. Am Ende angelte Eric lange mit meiner Zodias ML mit 4-12g Wurfgewicht, ich bediente dagegen mit wachsender Begeisterung seine deutlich kräftigere Zodias MH mit 5-18g Wurfgewicht. Die passte hervorragend zu den an diesem Tage besonders erfolgreichen Zikaden und Spinn-Jigs.

Wir hatten einen wunderschönen Tag mit viel frischer Luft, einem grandiosen Sonnenuntergang und vielen Barschen. Hat mir großen Spaß gemacht, vielen Dank Eric!

An Euch alle viele Grüße von Jochen Dieckmann!

Erics erster Fisch des Tages- ein Zanderlein!

Erics erster Fisch des Tages- ein Zanderlein!

DSCN6596

Weiter gings dann aber mit Zielfisch Barsch, hier mit der Yasei Perch und der 1000er Stradic Hagane

doch dann übernahm er die Fireblood zum Dropshotten

…doch dann übernahm er die Fireblood 3-15g zum Dropshotten, geht gut, ne?

ein perfekt gezeichneter Havel-Barsch

ein perfekt gezeichneter Havel-Barsch

Wechsel auf die Zodias ML, heute wird aus den Vollen geschöpft!

Wechsel auf die Zodias ML, heute wird aus den Vollen geschöpft!

...und das Ding gab er erstmal nicht mehr her...

…und das Ding gab er erstmal nicht mehr her…

...mir war´s recht, so konnte ich Erics Zodias testen...

…mir war´s recht, so konnte ich Erics Zodias testen…

ok, der Fischn ist echt klein, aber der Sonnenuntergang!

ok, der Fisch ist echt klein, aber der Sonnenuntergang!

apropos Sonnenuntergang

apropos Sonnenuntergang

im Flachwasser stieg die Bissfrequenz nochmal deutlich

im Flachwasser stieg die Bissfrequenz nochmal deutlich

do it topwater!

do it topwater!

...wann starten wir die nächste Zodias- Battle, Eric?

…wann starten wir die nächste Zodias- Battle, Eric?

Zodias Spinning ML2 und ihre Lieblingsköder zum Barschangeln

Liebe Besucherinnen und Besucher,

eigentlich habe ich gar keine Zeit zum Schreiben! Ich versuche jeden Moment auf dem Wasser zu verbringen. Barsch läuft gut. Mein Haupt-Werkzeug vor allem für die abendliche Flachwasserangelei war in den vergangenen Tagen 2teilige Shimano Zodias in der Länge 2,03m zusammen mit der Stradic Ci4+ 1000 als Rolle. Diese Kombo ist eine tolle für die mittelleichte Barschangelei (Wg 4-12g). Die Rute ist sehr schnell und straff und kann ohne weiteres auch an der Wurfgewichtsobergrenze im Wurf voll durchgezogen werden. Sie arbeitet sehr gut mit kleinen Hardbaits, also Wobblern, Stickbaits und Poppern, aber auch Gummifische am Jigkopf lassen sich wunderbar mit ihr präsentieren. Alles weitere in den Bildern, ich muss echt los!

Schönes Wochenende wünscht Jochen Dieckmann

Spreebarsch auf Rapala Countdown

Spreebarsch auf Rapala Countdown

DSCN6368

auf Storm Makan Minnow 3″

auf Storm Gomoku Popper

auf Storm Gomoku Popper (Candy)

DSCN6455

auf Storm Gomoku Pencil (Perch)

auf Rapala Mini Fat Rap (Orange Shad)

auf Rapala Mini Fat Rap (Orange Shad)

auf Rapala Ulta Light Shad (Glass Pearl Tiger UV)

auf Rapala Ulta Light Shad (Glass Pearl Tiger UV)

DCIM114GOPRO

s.o.

Hund! Aufpassen!

Hund! Aufpassen!

So ist es fein!

So ist es fein!

Gleich wird gedrillt!

Gleich wird gedrillt!

Hauptsache Forelle Teil 4: Zodias Spin ML

Hallo Blogbesucher,

Ich bin im Stress. Gleich will ich meinen ersten Hechtversuch 2016 starten. Die Forellenangelei hatte mich völlig in ihren Bann gezogen. Ich bin richtig “eingegroovt”. Heute gibt es wenig Text. Ich habe für Euch eine kleine Bilderserie mit Bachforellen-Live Biss. Die spricht hoffentlich für sich. Nur noch soviel: Rute: Zodias Spin ML, Rolle Stradic Ci4+ 1000, Köder Twister, Wetter Hagel, Graupel, Wind, Hund dabei! Here we go!

DSCN5714

DCIM105GOPRO

DCIM105GOPRO

DCIM105GOPRODCIM105GOPRO

DCIM105GOPRO

DCIM105GOPRODCIM105GOPRODCIM105GOPRO

 

 

DCIM105GOPRO

DCIM105GOPRO