WPC Streetfishing Event – was nehme ich mit? Part 1

Meine Teilnahme an der diesjährigen WPC steht bereits seit einiger Zeit fest. Die Spannung steigt und mittlerweile stecke ich bereits mitten in den Vorbereitungen. In der kommenden Zeit werde ich hier regelmäßig darüber berichten, welches Tackle ich für das Streetfishing Event mit nehmen werde.

Den Anfang mache ich heute mit dem Rapala Hip Pack.

gurt2

Beim Streetfishing braucht man die Hände frei für das Angeln. Normale Umhängetaschen und oder Angelkoffer sind dafür nicht optimal. Auf meiner Suche nach praktischen Taschen oder Transportmöglichkeiten stieß ich schnell auf das Rapala Hip Pack. Im Prinzip ein sehr stabiler und recht verwindungsfreier Bauchgurt mit einer Vielzahl Gimmicks die dem Streetfisher das Leben leichter machen.

Links und rechts befindet sich jeweils eine abnehmbare Tasche in der eine Plano 3450er Box Platz findet.

gurt3 gurt5

Für Zangen und Messer gibt es Einsteckmöglichkeiten mit Gummizug, die auch gut fixieren. Besonders interessant finde ich die Retracktor Tasche. In der ist ein Spiralband integriert. Für Schnurclipper oder ähnlichem.

gurt6

Auch die Flaschenhalterung hat es in sich. Man glaubt es kaum: sie ist gepolstert. Das heißt coole Drinks oder frischer Kaffee bleiben länger kalt oder heiß.

gurt4

Kamera und Angelpapiere zum Beispiel bringt man im Frontbereich in einer ausreichend großen Tasche unter. Diese ist mit einem recht stylischen Rapala Logo versehen und verweist darauf, dass es sich hier um eine Limited Edition handelt.

gurt8

Auf der Rückseite ist Meshgewebe verarbeitet. Das sorgt dafür das das Hip Pack nicht ständig verrutscht.

gurt9

Beim Angeln fiel mir auf, dass sich die Klettverschlüsse auch mit einer Hand prima öffnen und schließen lassen. Das trifft auch auf den Klipp- und den Reißverschluss zu. Durch die Gummierung ist das problemlos auch mit nassen Händen möglich ohne abzurutschen.

gurt7

Zur Verarbeitung kann man sagen: „rapalatypisch“ robust und bestimmt langlebig. Sauber und aufwendig vernäht. Der Reißverschluss macht einen sehr stabilen Eindruck. Die Klettbänder sitzen auch bombenfest.

gurt1

Insgesamt ein vollkommen durchdachtes Teil, das so gut wie keine Wünsche offen lässt und bestimmt für Streetfisher oder Angler die überhaupt per Fuß an Gewässern unterwegs sind, sehr interessant ist.

Euer Eric

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − sieben =